Tausende Fans bei Konzert

Queen of Pop in Mannheim: Madonna rockt SAP Arena

+
Pop-Ikone Madonna machte am Sonntagabend mit ihrer "Rebel Heart World Tour 2015" Halt in Mannheim.

Mannheim – „Bitch I'm Madonna“ – der Name ihrer neuen Single ist Programm: Denn wer Weltstar Madonna (57) live sehen will, der muss am Sonntagabend in der SAP Arena warten – und wird belohnt!

Erst um kurz vor 23 Uhr – fast schon pünktlich für die Pop-Diva – startet die Mega-Show. Und eine Madonna taucht nicht einfach mal so zu Fuß auf der Bühne auf – Nein! Sie kommt in einem goldenen Käfig von der Decke geschwebt.

Spätestens ab diesem Zeitpunkt ist es auch dem letzten Fan in der ausverkauften SAP-Arena egal, dass der Auftritt eigentlich zuvor schonauf 22:15 Uhr verschoben wurde. Denn eine solche Show hat man in Mannheim selten gesehen!

Mit „Iconic“ aus ihrem neuen Album „Rebel Heart“ eröffnet die 57-Jährige ihre Show, begleitet von ihrer Armee gutaussehender Tänzer, die an eine erotische Mischung aus Ägyptern und Kreuzrittern erinnern.

Es folgen Szenen, wie man sie nur von der Queen of Pop kennt: voller religiöser Symbole, Provokation - und natürlich Sex pur.

Nichts anderes erwarten die Fans bei Titeln wie „Messiah“, „Holy Water“ oder „Devil Pray“. Eine Kurzversion von „Vogue“ (1990) darf natürlich auch nicht fehlen – während Nonnen in Unterwäsche einen Poledance hinlegen.

Das Bühnenbild mit 2,1 Millionen LED-Pixel ändert sich von diesem Zeitpunkt an mindestens genauso oft wie die Outfits des US-Stars selbst. Unvorstellbare 2,5 Millionen Swarovski Kristalle glitzern insgesamt auf Madonnas Kostümen.

Den kompletten Bericht und Bilder von Madonnas Konzert in Mannheim finden Sie auf unserem Partner-Portal Mannheim.24.de.

kab

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

68 Kilo weg! Wie Tetje Mierendorf jetzt aussieht
68 Kilo weg! Wie Tetje Mierendorf jetzt aussieht
Pikante Sex-Spekulationen um die Lombardis
Pikante Sex-Spekulationen um die Lombardis
Alessandra Meyer-Wölden erwartet erneut Zwillinge
Alessandra Meyer-Wölden erwartet erneut Zwillinge
25 Jahre nach seinem Tod: Freddie Mercury bleibt unvergessen
25 Jahre nach seinem Tod: Freddie Mercury bleibt unvergessen
Lady Gaga will nur ihre Eltern stolz machen
Lady Gaga will nur ihre Eltern stolz machen