Bei Auftritt in "Today Show"

Charlie Sheen enthüllt: "Ich bin HIV-positiv"

+
Charlie Sheen hat am Dienstag in der US-Sendung "Today Show" verraten, dass er HIV-positiv ist.. 

Hollywood - Charlie Sheen enthüllt: Er ist HIV-positiv. Das hat er am Dienstag in der US-Sendung "Today Show" verraten. 

+++ Wie war das? Charlie Sheen beteuerte in der "Today Show" von NBC  gegenüber Moderator Matt Lauer, er habe jedem Sexpartner von seiner Krankheit erzählt. Laut Bree Olson, ehemaliger Pornostar, mit der Sheen im Jahr 2011 mehrere Monate zusammen war, sei Sheens Krankheit jedoch nie ein Thema gewesen. "Er hat nie etwas zu mir gesagt", sagte Olson nach Sheens TV-Auftritt in der "The Howard Stern Show" am Dienstag. Sie habe von Sheens HIV-Krankheit "erfahren, wie jeder andere auch" - also über die Medien. "Ich war seine Freundin. Ich lebte mit ihm zusammen. Wir hatten fast jeden Tag Sex - mit Lammhaut-Kondomen", so Olson. Diese Art von Kondome schütze zwar vor einer Schwangerschaft, jedoch nicht vor der Übertragung von HIV. "Ich bin am Boden zerstört und wütend. Ich liebte ihn. Er war mein Freund", beklagte Olson. Olson habe sich jedoch immer wieder auf HIV testen lassen und sei nicht infiziert. "Alles was ich weiß, ist, dass wegen ihm von nun immer mein Name mit HIV in Verbindung gebracht werden wird", so Olson weiter.

+++ Charlie Sheens Geständnis geht offenbar auf eine Erpressung zurück: "Eine Prostituierte hat ein Foto von den Medikamenten gemacht und hinterher Geld gefordert, verriet er in der "Today Show". Er habe an mehrere Menschen gezahlt, um sich deren Schweigen zu erkaufen. "Insgesamt müssen das Millionen gewesen sein". Dieses Geld würden die Erpresser seinen Kindern wegnehmen. (Charlie Sheen hat fünf Kinder und eine Enkeltochter)  Gefragt, ob er noch immer zahle, sagte Sheen: "Von heute an nicht mehr." Er mache seine HIV-Infektion öffentlich, "um mich selbst aus diesem Gefängnis zu entlassen".

+++ Er wisse es seit vier Jahren, sagte Sheen. "Es fing mit Kopfschmerzen und Schweißattacken in der Nacht an", sagte er. "Nach den ganzen Tests und all dem Mist war dann klar, was es ist." Er habe zwar auch anschließend ungeschützten Sex gehabt. "Aber es ist unmöglich, dass ich es weitergegeben habe." Er habe jedem Sexpartner vorher erzählt, dass er infiziert sei.

+++ "Ausnahmslos" jede Person, mit der er seit der Diagnose Sex gehabt habe, hätte gewusst, dass er mit HIV infiziert sei, betonte Charlie Sheen.

Charlie Sheen ist HIV-positiv: Hier gibt es das Video zum Interview

+++ Auf dem Twitter-Account der Today-Show gibt es das ganze Interview mit Charlie Sheen.

+++ Charlie Sheen nimmt täglich vier Pillen, um seine HIV-Infektion zu behandeln. 

+++ Charlie Sheens behandelnder Arzt Dr. Robert Huizenga betont in der Today-Show, dass der Schauspieler nicht an Aids erkrankt sei. Auch die Deutsche Aids-Hilfe weist darauf hin, dass eine HIV-Infektion nicht mit Aids zu verwechseln sei: "Gegen HIV gibt es heute sehr wirkungsvolle Medikamente. Sie verhindern die Vermehrung des Virus im Blut, können es aber nicht wieder aus dem Körper entfernen. Dank dieser Medikamente können die meisten HIV-infizierten Menschen heute lange Zeit mit dem Virus leben, ohne an Aids zu erkranken." 

+++ Das Interview mit Charlie Sheen im Video:

+++ Charlie Sheen sagt, dass auch seine beiden Ex-Frauen von seiner HIV-Erkrankung wissen.

+++ Sheen auf die Frage, wie viel Geld er Menschen gezahlt hat, um das Geheimnis seiner HIV-Erkrankung für vier Jahre nicht an die Öffentlichkeit zu bringen: "So viel Geld, dass es in den Millionen-Bereich geht."

Charlie Sheen weiß nicht genau, wie er mit HIV infiziert wurde

+++ Charlie Sheen auf die Frage, ob er weiß, wie er von HIV infiziert worden ist: "Nicht genau."

+++ Sheen gibt sich nach der HIV-Enthüllung erleichtert: "Ich glaube, ich habe heute endlich dieses Gefängnis verlassen."

+++ Sheen auf die Frage, welchen Menschen er seine HIV-Infektion anvertraut hatte: "Ich habe das all jenen gesagt, denen ich vertraue."

+++ Charlie Sheen auf die Frage, ob er seit der Diagnose andere Personen mit HIV angesteckt hat: "Unmöglich."

+++ Charlie Sheen: "Ich habe nun die Verantwortlichkeit, mich zu bessern und vielen anderen Menschen zu helfen."

TV-Geständnis: Charlie Sheen weiß seit vier Jahren, dass er HIV-positiv ist

+++ Charlie Sheen: "Ich trage dieses Geheimnis bereits seit vier Jahren."

+++ Soeben hat Charlie Sheen die Gerüchte um seine Erkrankung zugegeben. Charlie Sheen: "Ich bin hier, um zuzugeben, dass ich HIV positiv bin."

+++ Hier die Twitter-Ankündigung der "Today-Show":

+++ Laut der TV-Show "Access Hollywood" soll sich Charlie Sheen nach der Scheidung von Denise Richards im Jahr 2006 mit HIV angesteckt haben. Sheen und Richards haben zwei gemeinsame Töchter.

+++ Twitter-Nutzer Steph glaubt, die Einschaltquoten für die heutige "Today Show" von NBC könnten in die Höhe schießen.

+++ "TMZ" berichtet, dass Charlie Sheen sogar eine Haftstrafe von sechs Monaten droht. Denn in Kalifornien gilt es als Verbrechen, mit HIV infiziert zu sein und dennoch ungeschützten Sex zu haben. Bisher wurde das jedoch nicht von Charlie Sheen bestätigt.

+++ Das Interview auf NBC wird von Moderator Matt Lauer geführt.

+++ Laut "TMZ" wisse Charlie Sheen von der Krankheit schon seit über einem Jahr, habe dies jedoch nur wenigen Vertrauten erzählt.

+++ Anscheinend drohen frühere Sex-Partnerinnen dem Schauspieler mit Klagen. Daher plant Charlie Sheen laut der amerikanischen Internetseite "TMZ", in der "Today-Show" von NBC eine persönliche Erklärung abzugeben.

+++ Wie der amerikanische Fernsehsender NBC berichtete, soll der Schauspieler Charlie Sheen, bekannt für seine Rolle als Charlie Harper in der amerikanischen Comedy-Fernsehserie "Two and a Half Men", am Dienstagmorgen ein Enthüllungs-Interview geben. Darin soll er sich Medienberichten zufolge zu den Gerüchten um eine mögliche HIV-Infektion äußern.

Quelle: AFP

Kommentare

Meistgelesen

Sarah Lombardi rastet aus - und erntet erneut Hohn
Sarah Lombardi rastet aus - und erntet erneut Hohn
Physik-Genie Stephen Hawking in Klinik eingewiesen
Physik-Genie Stephen Hawking in Klinik eingewiesen
Die Rosbergs machen Urlaub ohne Rückflug
Die Rosbergs machen Urlaub ohne Rückflug
Richard und Cathy Lugner: Scheidung fix
Richard und Cathy Lugner: Scheidung fix
Böhmermann ist Mann des Jahres - vor zwei Bayern-Profis
Böhmermann ist Mann des Jahres - vor zwei Bayern-Profis