Cooler Mini Roadster

Kommt der Mini Superleggera 2018?

+
Auf dem Concorso d’Eleganza Villa d’Este im vergangenem Jahr hat der Mini Superleggera Vision für Furore gesorgt.

Auf dem Concorso d’Eleganza Villa d’Este im vergangenem Jahr hat der Mini Superleggera Vision für Furore gesorgt. Nun soll der Roadster, laut Medienberichten, gebaut werden. Gerücht oder Glücksfall?

Im Herbst hatte BMW die Trendwende bei Mini angekündigt, und zwar das Ende des Modellfeuerwerks. Statt sieben soll es in Zukunft nur noch fünf verschiedene Mini-Modelle geben. 

„Wir haben entschieden, dass sich Mini langfristig auf fünf Superhelden konzentrieren wird“, sagte BMW-Vorstandsmitglied Peter Schwarzenbauer im Herbst 2014. Weniger und besser, so lautet das Motto.

Wer gehört zu den fünf Superhelden von Mini?

Zu den fünf Superhelden der Zukunft gehört wahrscheinlich der Mini Superleggera Vision. Noch ist der minimalistische Zweisitzer ein Konzept, doch eine etwas abgeänderte Serienversion könnte bald in die Produktion gehen. Der Start für den neuen Superleggera Roadster sei für Anfang 2018 geplant, berichtet das britische Automagazin carmagazine.co.uk auf seiner Webseite. Charakter und Charisma sollen demnach trotz Änderungen erhalten bleiben. Offizielle Design-Skizzen von Mini würden das zudem bestärken.

Das ursprüngliche offene Roadster Konzept war mit einem Elektroantrieb ausgestattet. Welche Motoren für den neuen Superleggera zur Wahl stehen werden, ist noch nicht bekannt.

Absolut zeitlos: Mini Superleggera Vision

Absolut zeitlos: Mini Superleggera Vision

ml   

 

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Mercedes-Maybach S 650 Cabrio: Surfen auf der Luxuswelle
Mercedes-Maybach S 650 Cabrio: Surfen auf der Luxuswelle
Steppt der Bär? Der Skoda Kodiaq
Steppt der Bär? Der Skoda Kodiaq
Toyota C-HR: Auffallen um jeden Preis
Toyota C-HR: Auffallen um jeden Preis
Schottland verbietet Rauchen im Auto
Schottland verbietet Rauchen im Auto
China führt Sondersteuer auf Luxusautos ein
China führt Sondersteuer auf Luxusautos ein