Reisemobil-Showcar

Ab in den Schnee! Fiat Ducato 4x4 Expedition

Fiat Ducato 4x4 Expedition
1 von 20
Sie lieben es im Schnee zu toben? Mit dem Fiat Ducato 4x4 Expedition ist das kein Problem.
Fiat Ducato 4x4 Expedition
2 von 20
Der Fiat Ducato 4x4 Expedition ist auf verschneiten Straßen oder auch abseits zu Hause. 
Fiat Ducato 4x4 Expedition
3 von 20
Mit Allradantrieb und 150 PS Motor ist der Fiat Ducato 4x4 Expedition ein echter Offroader.
Fiat Ducato 4x4 Expedition
4 von 20
Fiat Ducato 4x4 Expedition.
Fiat Ducato 4x4 Expedition
5 von 20
Fiat Ducato 4x4 Expedition.
Fiat Ducato 4x4 Expedition
6 von 20
Fiat Ducato 4x4 Expedition.
Fiat Ducato 4x4 Expedition
7 von 20
Fiat Ducato 4x4 Expedition.
Fiat Ducato 4x4 Expedition
8 von 20
Fiat Ducato 4x4 Expedition.
Fiat Ducato 4x4 Expedition
9 von 20
Fiat Ducato 4x4 Expedition.

Mit dicken Rädern, mehr Bodenfreiheit, Allradantrieb kommt der Fiat Ducato 4x4 Expedition auch im Gelände oder Schnee gut voran. Das Reisemobil ist voll auf Abenteuerlust getrimmt.

Der Fiat Ducato 4x4 Expedition ist ein Fiat Ducato Kastenwagen mit DEr langem Radstand und Hochdach. Als Antrieb dient ein effizienter Vierzylinder-Turbodiesel mit 150 PS (110 kW). Vierradantrieb mit Visco-Kupplung macht hat dem Fiat die Auszeichnung „Bestes Basisfahrzeug für Reisemobile 2016" eingebracht. Schöner Kontrast: Innen setzt Fiat auf Lounge-Feeling zum Entspannen.  

Auf der Stuttgarter Messe CMT ( bis 24. Januar 2916) ist das Reisemobil von Fiat zu sehen.

ml

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Meistgelesen

Cooler Picknicker im Test: Der neue Mini Countryman
Cooler Picknicker im Test: Der neue Mini Countryman
Nummernschilder geklaut - Dieb hinterlässt diesen Brief 
Nummernschilder geklaut - Dieb hinterlässt diesen Brief 
Die absurdesten Racheaktionen gegen Falschparker
Die absurdesten Racheaktionen gegen Falschparker
Beim Nissan Micra ist alles neu – bis auf den Namen
Beim Nissan Micra ist alles neu – bis auf den Namen
„Sie parken wie die Trotteln“: Facebook-Album als Appell
„Sie parken wie die Trotteln“: Facebook-Album als Appell