Snippets
Snippets

So funktioniert das neue Kommentarsystem



Wir haben unsere Kommentare auf ein neues System umgestellt. Wer bei Facebook, Yahoo, AOL oder Hotmail angemeldet ist, kann jetzt bequem seine Meinung auch auf solinger-tageblatt.de veröffentlichen.

Warum wurde vom alten Kommentarsystem auf das neue umgestellt?
Viele solinger-tageblatt.de-User sind bereits Facebook-Mitglied. Mit dem Plug-in "Comments" von Facebook ist es möglich, zeitgleich seine Meinung sowohl bei uns als auf auf Facebook zu veröffentlichen. Auch von Yahoo, AOL und Hotmail aus sind Kommentare möglich. Das ist zum einen bequem und führt hoffentlich auch zu noch regeren Diskussionen über aktuelle Themen.

Wie kann ich einen Kommentar posten?
Direkt unter jedem Artikel finden Sie die mit einem Facebook-Logo gekennzeichnete Kommentarfunktion.

Ist jeder Artikel kommentierbar?
Zu den meisten Artikeln können Sie Ihre Meinung hinterlassen. Allerdings behält sich die Redaktion vor, die Kommentarfunktion vorab oder nachträglich abzuschalten, zum Beispiel bei Unfällen oder Gerichtsberichten.

Wo erscheinen die Kommentare? Die Beiträge können zeitgleich bei solinger-tageblatt.de und auf Facebook im persönlichen Facebook-Profil erscheinen.

Kann ich auf Beiträge anderer Nutzer antworten? Ja, das ist möglich. Im Beitrag des anderen Nutzers einfach auf "Antworten" klicken und einen Kommentar in das entsprechende Textfeld eingeben. Antworten auf Kommentare, die auch bei Facebook gepostet werden, können je nach Einstellung des Nutzers auch wieder bei solinger-tageblatt.de erscheinen.

Welche Facebook-Informationen erscheinen neben meinem Kommentar?
Das hängt davon ab, welche Privatsphären-Einstellungen Sie vorgenommen haben. Informationen, die nur Freunde sehen sollen, sehen auch nur Ihre Freunde bei uns. Haben Sie Informationen auch für Jedermann freigegeben, können diese Informationen auch angezeigt werden.

Wie kann ich einen Beitrag von mir wieder löschen?
Bewegen Sie die Maus einfach über Ihren Beitrag. Es erscheint oben rechts ein "X". Klicken Sie jetzt auf das "X" und bestätigen Sie die Löschung des Kommentars.

Kann man Kommentare melden?
Dies ist möglich. Bewegen Sie die Maus einfach über den entsprechenden Beitrag. Es erscheint oben rechts ein "X". Klicken Sie jetzt auf das "X" und bestätigen Sie, dass der Kommentar gemeldet werden soll. Die Redaktion prüft nach Eingang der Meldung, ob der Beitrag den Kommentar-Richtlinien entspricht.

Zensiert die Redaktion Kommentare?
Nein. Prinzipiell soll die Kommentarfunktion dazu dienen, frei Meinungen zu äußern, sofern diese andere Personen, ganz gleich ob sie ebenfalls User in diesem Forum sind, nicht in ihren Rechten verletzen.
Die Redaktion kommt in Einzelfällen ihrer rechtlichen Pflicht nach, rechtswidrige Kommentare (z.B. Beleidigungen bzw. andere strafrechtlich relevante Äußerungen) zu entfernen oder vorübergehend zur rechtlichen Prüfung zu deaktivieren. Zudem behält sich die Redaktion vor, auch Kommentare zu entfernen, die nur dazu dienen, Unfrieden unter den Nutzern zu säen. Die Redaktion wird nach Möglichkeit den Grund kurz erläutern, wenn ein Kommentar entfernt wird. Gewerbliche Einträge können ohne weitere Erläuterungen entfernt werden. Weiterhin behält sich die Redaktion vor, Benutzer gänzlich von Kommentaren auszuschließen, wenn diese wiederholt gegen die hier genannten Richtlinien verstoßen. Der Missbrauch der Kommentarfunktion kann von den Usern mit der Funktion "Beitrag melden" (siehe Punkt in diesen FAQ) angezeigt werden.

Gibt es sonstige Regeln?
Wie im täglichen Umgang im "echten Leben" sollte sich jeder User beim Verfassen von Beiträgen im eigenen Interesse eines sachlichen Tons bedienen. Bedenken Sie bitte, dass auch am anderen Ende der Leitung ein Mensch sitzt.

Wo werden die Kommentare gespeichert und was passiert mit meinen Daten?

Da wir für die Kommentarfunktion als so genanntes „Social Plugin“, das von Facebook zur Verfügung gestellt wird, verwenden und dieses Plugin auch auf den Servern von Facebook hinterlegt ist, werden auch die Kommentare auf den Servern von Facebook gespeichert. Die solinger-tageblatt.de-Redaktion kann unterbinden, dass Beiträge von Nutzern auf unserer Seite angezeigt werden. Der Kommentar wird jedoch nicht gelöscht und ggf. nach wie vor auf dem Facebook-Profil des Nutzers angezeigt. Was bei Facebook mit Ihren Daten passiert, beschreibt das soziale Netzwerk in seinen Datenschutzhinweisen unter http://www.facebook.com/policy.php

Ansonsten: Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.