Snippets
Snippets
18.02.2012 10:46
Drucken Vorlesen Senden
Busse und Öffnungszeiten an Karneval

Behörden
Bürgerbüros, Rathaus und andere Dienststellen bleiben wegen des närrischen Treibens am Rosenmontag geschlossen. Am Donnerstag, Altweiberfastnacht, und am Freitag gelten die üblichen Kundenzeiten der Verwaltung (montags bis freitags 8 bis 13 Uhr sowie donnerstags 14 bis 18 Uhr, Bürgerbüro Clemens-Galerien durchgehend bis 19 Uhr).

Hallenbäder
Die Klingenhalle und das Hallenbad Vogelsang bleiben an Rosenmontag geschlossen.

Finanzamt
Die Finanzämter in Solingen bleiben Rosenmontag geschlossen.

Gericht
Das Amtsgericht Solingen ist Rosenmontag für den Publikumsverkehr geschlossen. Nur für unaufschiebbare dringende Fälle ist ein Sonderdienst von 11 bis 12 Uhr eingerichtet; anberaumte Termine finden statt. Der Sonderdienst ist über die Klingel an der Eingangstür erreichbar.
Das Landgericht in Wuppertal ist am Rosenmontag ebenfalls geschlossen. In der Zeit von 11 bis 13 Uhr wird beim Land-, Amts- und Arbeitsgericht ein Bereitschaftsdienst eingerichtet. Der Zugang der Öffentlichkeit zu etwaigen im Einzelfall auf diesen Tag anberaumten Sitzungen ist gewährleistet.

Arge
In Solingen und Remscheid bleiben Rosenmontag die Dienststellen der Agentur für Arbeit geschlossen. Für Antragsteller entstehen keine Rechtsnachteile, wenn sie am darauffolgenden Arbeitstag, das heißt am Dienstag, 21. Februar, persönlich vorsprechen. Die Ansprechpartner im Arbeitgeberservice sind auch telefonisch nicht erreichbar. An Weiberfastnacht ist in Solingen und Remscheid bis 18 Uhr geöffnet.

Jobcenter
Das Jobcenter bleibt Rosenmontag geschlossen.
Rentenversicherung
Das Service-Zentrum Leverkusen hat Weiberfastnacht (16. Februar) von 7.30 bis 9.30 Uhr geöffnet. Rosenmontag geschlossen. Ansonsten ist zu den üblichen Zeiten geöffnet.

Müll
Ungeachtet der „tollen Tage“ werden die grauen Restmülltonnen am Montag geleert; ebenso die blauen und gelben Tonnen. Das Müllheizkraftwerk und das Entsorgungszentrum Bärenloch können ab 7.30 Uhr angefahren werden, schließen aber bereits um 12 Uhr ihre Pforten. Annahmeschluss für Sperrmüll ist am Müllheizkraftwerk um 11.30 Uhr.

IHK
Am Rosenmontag hat die Hauptgeschäftsstelle der Industrie- und Handelskammer (IHK) Wuppertal-Solingen-Remscheid, Heinrich-Kamp-Platz 2, Wuppertal-Elberfeld, nur das Infocenter geöffnet. Dort können nur bis 12 Uhr dringende Außenwirtschaftsdokumente bearbeitet werden. Ansonsten ist die Hauptgeschäftsstelle ebenso wie die IHK-Geschäftsstellen in Solingen, Kölner Straße 8, und Remscheid, Elberfelder Straße 49, an diesem Tag geschlossen.

AOK Rheinland/Hamburg
Donnerstag, 16. Februar, Weiberfastnacht, ist die Geschäftsstelle, Kölner Straße 49-51, von 8 bis 13 Uhr geöffnet. Montag, 20. Februar, Rosenmontag, ist geschlossen. Ansonsten gelten die üblichen Öffnungszeiten. Das Clarimedis-Servicecenter ist 24 Stunden rund um die Uhr telefonisch unter der gebührenfreien Telefonnummer
(08 00) 0 32 63 26 zu erreichen.

Bergische Krankenkasse
Am Altweiber-Donnerstag, 16. Februar, ist das Kundenzentrum der Bergischen Krankenkasse in Solingen von 8 bis 14 Uhr geöffnet. Am Rosenmontag, 20. Februar, hat das Kundenzentrum geschlossen. Die Service-Line ist 24 Stunden unter 22 62-0 erreichbar.

Museen
Das Rheinische Industriemuseum, Gesenkschmiede Hendrichs, bleibt an Weiberfastnacht und Rosenmontag geschlossen.
Das Klingenmuseum ist an Altweiberfastnacht normal von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Rosenmontag ist geschlossen.
Das Kunstmuseum Solingen ist an Altweiberfastnacht normal geöffnet (10 bis 17 Uhr) und Rosenmontag geschlossen.
Das Museum Plagiarius ist an Altweiberfastnacht normal von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Rosenmontag geschlossen.

Eislaufen
Auch über Karneval ist die Eissporthalle Solingen geöffnet: Do., 16. 2., (Altweiberfastnacht), 8.30 bis 12.30 Uhr und 17 bis 19 Uhr; Fr., 17. 2., 8.30 bis 12.30 Uhr, und 14 bis 16 Uhr; Sa., 18. 2., 13 bis 16 Uhr, und 17 bis 20 Uhr (Eisdisco); So., 19. 2., 10 bis 18 Uhr, und Mo., 20. 2., 15 bis 20 Uhr (Eisdisco). Die Eislaufbahn im Ittertal hat an Rosenmontag von 11 bis 19.30 Uhr geöffnet. Alle anderen Tage wie üblich.

Ladenöffnungszeiten
Die meisten Solinger Einzelhändler werden ihre Geschäfte am Rosenmontag ab 13 Uhr schließen; den Kunden wird empfohlen, sich bei ihren Händlern nach den Öffnungszeiten zu erkundigen und die Aushänge zu beachten.

Solinger Tageblatt
Die Geschäftsstelle des ST an der Mummstraße ist Rosenmontag von 9 bis 13 Uhr geöffnet. Die Geschäftsstelle in Ohligs (in der Buchhandlung Kiekenap) bleibt Rosenmontag geschlossen. Die Geschäftsstelle in Wald (im Bücherwald) ist Rosenmontag von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

Busse (SWS)
Auch in Solingen gehen die Jecken am Rosenmontag, 20. Februar, auf die Straßen. Für den Karnevalsumzug wird die City ab 13.30 Uhr für den Verkehr gesperrt. Pendelbusse bedienen dann die Stadtteile. Die Wagen der O-Bus-Linien 681 bis 684, der 686 und der Autobuslinie 690 aus der Nordstadt kommend wenden an der Kreuzung Schlagbaum und fahren auf dem bekannten Linienweg zurück in die jeweiligen Stadtteile. Die Wagen der Linien 682 von Brockenberg wenden in Höhe des neuen Polizeigebäudes über die Graf-Engelbert- und Kölner Straße, um zurück nach Höhscheid zu gelangen. Die Busse der Linien 681 sowie 683 und 684 fahren zum Haltepunkt Solingen-Mitte und wenden dort. Der Linienweg der 685 entfällt für die Dauer des Umzugs. Um eine Verbindung zwischen dem Bereich Schlagbaum und Bahnhof Mitte über Kölner Straße einzurichten, fahren die Autobusse der Linien 692, 693 und 695 von Norden kommend eine Umleitung über die Kronprinzenstraße und weiter über die Mangenberger Straße bis zum Kreisverkehr vor dem Baumarkt, biegen dort ein in die August-Dicke-Straße, links in die Kotter Straße und an der Kreuzung Weyersberg rechts in die Friedrichstraße ein, um in Höhe der Einmündung an der Katternberger Straße auf die Kölner Straße abzubiegen und links in die Straße Birkenweiher bis hin zum Haltepunkt Solingen-Mitte zu fahren.

Fahrgäste in Richtung Katternberg (Linie 696), Rüden (697), Kannenhof (698) und Kohlsberg (699) sind gebeten, an der Haltestelle Bergstraße in die jeweiligen Fahrzeuge umzusteigen. Die Linie 695 von Meigen kommend als auch die Linie 696 von Katternberg fahren analog in die Gegenrichtung. Die Wagen der Linien 689 sowie 691 und 694 bleiben vom Rosenmontagszug unberührt. Während der Dauer des Rosenmontagszuges entfallen somit die Haltepunkte Mühlenplatz, Graf-Wilhelm-Platz, Entenpfuhl sowie Werwolf, als auch die Haltestellen Damaschkestraße (Linie 685) und Wupperstraße (698). Das SWS-Kunden-Center des Verkehrsbetriebes an der Kölner Straße hat am 20. Februar nur bis 12 Uhr geöffnet. Telefonische Anfragen zum Fahrplan bis 18 Uhr unter 2 95-22 22.

Wiedenhoff
Normaler Fahrplan. Es gibt lediglich eine Streckenänderung bis zur Hauptpost. Die ist zu erfragen unter
3 82 42-0.

Bahn
VRR und VRS haben für die Karnevalszeit die wichtigsten S-Bahn- und Regionalexpress-Strecken mit zusätzlichen Zügen verstärkt. Genaue Auskünfte unter http://www.vrr.de. red

Wald 03 führt das Kreisliga-A-Mittelfeld an
SPORT-MIX
Drei Gesichter einer guten Hinrunde
BHC will wieder aufstehen
Meisterslammer mit Flausen